„Refresh“ Pferdegestütztes Coaching

Train the Trainer: Coaching mit Pferden

Hast du bereits eine Ausbildung im Coaching mit Pferden gemacht, fühlst dich jedoch noch nicht startklar? Oder arbeitest du bereits mit Mensch und Pferd und hast den Wunsch, die Pferde noch individueller und intuitiver sowie freiheitlicher in deinem Coaching mit einsetzen zu können? Ist es dir auch wichtig, noch mehr darüber zu erfahren, wie du das Pferd optimal vorbereiten und vor allem gesunde erhalten kannst? Dann bist du bei dieser Weiterbildung Train the Trainer: „Refresh“ Pferdegestützten Coaching absolut richtig.

Beschreibung / Kursinhalte:                                                                                                                 

Seit nun knapp 10 Jahren arbeite ich als Trainerin im Pferdegestützten Coaching und habe durch meine Arbeit und durch meine Pferde eine intensive Entwicklung hinter mich gebracht. Für mich ist rückblickend wichtig, eine gute Coachingausbildung erhalten zu haben. Doch leider kommt heute eine intensive Ausbildung bei vielen Anbietern häufig viel zu kurz und in so von mir bezeichneten „Crash-Kursen“ wird versucht, das Pferdecoaching zu lehren. Das dies in einer Kürze von wenigen Tagen nicht möglich ist, sollte klar sein, dennoch begegnen mir in der von mir angebotenen Ausbildung zum Pferdegestützten Coach immer wieder ehemalige Absolvent*innen solcher Ausbildungsgruppen, die beklagen, sich überhaupt noch nicht kompetent ausgebildet zu fühlen, um das Pferdegestützte Coaching mit Klient*innen anwenden zu können.

Oder es sind Teilnehmer*innen die erlernt haben das Coaching mit den Pferden an Halfter und Strick durchzuführen und bereits wahrgenommen haben, dass die Coachings mit Pferden in einem freiheitlichen Rahmen nochmals eine andere Tiefe erlangen können.

In dieser Weiterbildung „Refresher“ kann ich dir das fehlende Know-how geben, um endlich durchzustarten, die wundervolle Arbeit als Coach mit Pferden erfolgreich sowie gesunderhaltend für das Pferd in die Welt zu tragen. Folgende Inhalte erwarten dich:                                                                                                

  • Die innere Haltung und das Wertesystem des Coaches. Die Kunst, interpretations- und bewertungsfrei zu bleiben  
  • Einen vertrauensvollen Rahmen schaffen für Coach, Klient und Pferd                                    
  • Die lösungsfokussierte Gesprächsführung                                                                             
  • Visualisierungsformen in einem Vor- und Nachgespräch               
  • Pferdegestütztes Coaching in einem freien und intuitiven Rahmen
  • Systemische Miniaturaufstellung                                             
  • Die Gesunderhaltung eines Coachingpferdes                                                                                              

Ziele/Nutzen :

Durch den hohen Praxisanteil in klein gehaltenen Gruppen wirst du genügend Erfahrung machen, um dir zuzutrauen, dein Angebot in die Tat umzusetzen. Du wirst das Coaching aus der Sicht des Coaches, jedoch auch aus der Sicht der Klient*in erleben  und kannst somit ganz nebenbei noch eine intensive pferdegestützte Persönlichkeitsentwicklung für dich mitnehmen. Erlebe magische Momente und erlebe die EQS-Methode by Alexandra Lohr® und staune über die Fähigkeiten der Pferde in einem Coaching, wenn sie ohne Instrumentalisierung freiheitlich eingesetzt werden. 

Kursdatum: 10.3.-12.3.2022

Kurszeiten:

10.3.2021 Einstieg 16:30 – 19:30 Uhr

11.3./12.3.2021 von 10:00 -17:30 Uhr inkl. 1 Std. Mittagspause

Kursort: Eschbachhof, 5332 Koblenz, Schweiz

Kursgebühr: 1495,- ,- € inkl. MwSt., inkl. Verpflegung am Tage mit einem Mittagsnack und Getränke

Es werden keine reiterlichen Kenntnisse vorausgesetzt. Die Arbeit mit den Pferden findet ausschließlich vom Boden aus statt.

Fragen und Anmeldung unter: info@coachingundakademie.de