„Refresh & Fire up“ Pferdegestütztes Coaching

Train the Trainer: Coaching mit Pferden

Hast du bereits eine Ausbildung im Coaching mit Pferden absolviert, fühlst dich jedoch noch nicht vollständig vorbereitet, um durchzustarten? Vielleicht arbeitest du bereits im Bereich Mensch und Pferd und möchtest die Pferde noch individueller, intuitiver und freier in dein Coaching integrieren? Liegt dir daran, mehr darüber zu erfahren, wie du das Pferd nicht nur optimal vorbereitest, sondern auch langfristig gesund erhältst? Dann ist unsere Weiterbildung „Train the Trainer: Refresh“ im Pferdegestützten Coaching genau das Richtige für dich.

„Refresh & Fire up“ bietet ein Auffrischungsseminar für pferdegestütztes Coaching, gezielt für AbsolventInnen mit vorheriger Ausbildung in diesem Bereich. Das Ziel ist, vorhandenes Wissen zu vertiefen oder mit ausreichender Fachexpertise und Erfahrung neu durchzustarten. Im Fokus steht die Entwicklung von Fähigkeiten im Umgang mit Pferden auf einer intuitiven, freiheitlichen und individuellen Ebene, um die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Pferd pferdegerecht auf ein höheres Niveau zu bringen.

Deine Vorteile:

Das Trainerteam verfügt über eine umfassende Expertise mit über 10 Jahren praktischer Erfahrung in der Einbindung von Pferden im Coaching.

Das erlebnisorientierte und erfahrungsbasierte Lernen ermöglicht es, ausreichend Praxiserfahrung zu sammeln, um nach dem Training sofort sicher und praxisnah agieren zu können.

Durch den freiheitlichen Umgang mit den Pferden werden die Inhalte so vermittelt, dass sie nicht nur mit anderen Tieren, sondern auch in freier Natur umgesetzt werden können.

Die Förderung von Kooperation ist ein grundlegender Wert von Alexandra Lohr, den sie auch in ihren Weiterbildungen betont. Dies ermöglicht den Teilnehmerinnen nicht nur den Zugang zu einem starken Netzwerk, sondern auch den Austausch mit anderen Kursteilnehmerinnen, wodurch ein breites Spektrum an Erfahrungen und Perspektiven genutzt werden kann.

Allgemeines:

Seit fast einem Jahrzehnt begleitet Alexandra ihre Leidenschaft für das Pferdegestützte Coaching auf einer faszinierenden Reise. Durch ihre reichen Erfahrungen und die enge Verbindung zu ihren Pferden hat sie eine bedeutende persönliche Entwicklung durchlaufen. Im Rückblick wird ihr klar, dass eine solide Coachingausbildung von entscheidender Bedeutung ist. Leider wird diesem essenziellen Aspekt bei vielen Anbietern oft zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. In sogenannten „Crash-Kursen“ wird versucht, Pferdecoaching in wenigen Tagen zu vermitteln – eine Herangehensweise, die offensichtlich nicht ausreichend ist.

Es fällt ihr auf, dass in ihrer Ausbildung zum Pferdegestützten Coach immer wieder Absolventinnen solcher Kurse auftauchen. Viele von ihnen fühlen sich nicht kompetent genug, um Pferdegestütztes Coaching erfolgreich anzuwenden. Gleichzeitig begegnen ihr Teilnehmerinnen, die gelernt haben, Coaching mit Pferden an Halfter und Strick durchzuführen, aber nun die besondere Tiefe erleben wollen, die sich in einem freiheitlichen Rahmen bietet.

In ihrer Weiterbildung „Refresh“ legt Alexandra einen besonderen Fokus darauf, das notwendige Know-how zu vermitteln, um endlich erfolgreich als Coach mit Pferden durchzustarten. Dabei steht nicht nur die Maximierung der Vorteile für die Coaches im Vordergrund, sondern auch die Gewährleistung der Gesundheit und des Wohlbefindens der Pferde.


Beschreibung / Kursinhalte:

  • Pferdegestütztes Coaching in einem freien und intuitiven Rahmen: Erkunde mit uns die vielfältigen Möglichkeiten eines offenen, systemischen und intuitiven Ansatzes im pferdegestützten Coaching.
  • Arbeit in kleinen, persönlichen Gruppen zur individuellen Entfaltung: Tauche ein in eine persönliche und intensive Lernumgebung, die dir Raum für deine individuelle Entfaltung bietet.
  • Die Triade: Coach, Pferd und Klient in Einklang bringen: Vertiefe dein Verständnis für die harmonische Interaktion zwischen Coach, Pferd und Klient.
  • Lösungsfokussierte Gesprächsführung: Perfektioniere effektive Kommunikationsmethoden für eine lösungsfokussierte Gesprächsführung im pferdegestützten Coaching.
  • Gezielter Einsatz von systemischen Miniaturaufstellungsformaten: Nutze spezifische systemische Miniaturaufstellungsformate wie Zielannäherungsaufstellung, Tetralemma, Arbeiten in Zeitenfeldern und Ressourcenaktivierung.
  • Handlungs- und erlebnisorientierte Methoden mit dem Pferd: Entwickle deine Fähigkeiten im Einsatz von handlungs- und erlebnisorientierten Methoden im kreativen Zusammenspiel mit dem Pferd.
  • Bewusstseinsübungen zum Achtsamkeitstraining und Stressprophylaxe: Integriere bewusstseinsfördernde Übungen für Achtsamkeitstraining und Stressprophylaxe in dein Coaching-Repertoire.
  • Langfristige Gesunderhaltung des Coachingpferdes: Erfahre, wie du langfristig die Gesundheit und das Wohlbefinden deines Coachingpferdes gewährleisten kannst.
  • Einsatz der Pferde nach EQS-Methode by Alexandra Lohr: Vertiefe dein Verständnis und erweitere deine Fertigkeiten im Einsatz der Pferde nach der bewährten EQS-Methode von Alexandra Lohr.
  • Übungen für Einzelsettings und Gruppenseminare: Erhalte praxisorientierte Übungen sowohl für individuelle Einzelsettings als auch für die Gestaltung von inspirierenden Gruppenseminaren.

Ziele/Nutzen:

Dank des intensiven Praxisanteils in kleinen Gruppen sammelst du ausreichend Erfahrung, um dein Angebot selbstbewusst umzusetzen. Du durchlebst das Coaching nicht nur aus der Perspektive des Coaches und des Klienten, sondern erfährst gleichzeitig eine tiefgreifende pferdegestützte Persönlichkeitsentwicklung für dich selbst.

Tauche ein in faszinierende Momente und entdecke die einzigartige EQS-Methode by Alexandra Lohr®. Staune über die herausragenden Fähigkeiten der Pferde im Coaching, besonders wenn sie in einem freiheitlichen und nicht instrumentellen Kontext eingesetzt werden.

Kursdatum und Zeiten:

01.-03. August 2024

– Tag 1: 10:00 – 17:00 Uhr
– Tag 2: 10:00 – 17:00 Uhr
– Tag 3: 10:00 – 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Hof Siedental, Siedental 2, 76356 Weingarten (Baden)

Jeder Teilnehmer des Kurses erhält NACH dem Seminar ein umfangreiches Skript sowie Verpflegung mit Snacks, Obst und Getränken. Reiterliche Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt, da die Arbeit mit den Pferden ausschließlich vom Boden aus erfolgt.

Kursgebühr: 990,- € zzgl. MwSt., inkl. umfangreiches Skript, Verpflegung am Tage mit einem Mittagsnack und Getränke

Es werden keine reiterlichen Kenntnisse vorausgesetzt. Die Arbeit mit den Pferden findet ausschließlich vom Boden aus statt.

Fragen und Anmeldung unter: info@bewusst-wirken.de