Weiterbildung für Coaches – Durchführung eines Pferdegestützten Coachings für Führungskräfte

Die Durchführung eines Coachings für Führungskräften mit Pferden bringt Herausforderungen mit sich und benötigt weitere Kenntnisse um die innere Haltung der Führungskraft zu entwickeln. Auf dem systemischen Coaching basierend erlernen die Teilnehmer verschiedene Tools um ein Führungskräftetraining mit Pferden optimal anzuleiten und durchzuführen.

Lesen Sie auf der Website die genaue Beschreibung und die Details der Aus- und Weiterbildung. https://coachingundakademie.de/weiterbildung-pferdegestuetztes-coaching-fuer-fuehrungskraefte

Modul 2- Ausbildung Systemisch Pferdegestütztes Coaching

Modul 2 Systemisches Coaching mit Pferd
  • Präsentation verschiedener Kommunikationsmodelle
  • Systemisches Coaching in der Beratung
  • Die lösungsfokussierte Gesprächsführung im Zusammenspiel mit der systemischen Aufstellung – vom Gespräch über die Arbeit mit Skalen und Symbolen zur systemischen Aufstellung mit Personen
  • Kontextkonforme Aufstellungsformate
  • Ressourcentraining für den Coach und die Coachees
  • Was sind Ressourcen?
  • Finden von Ressourcen
  • Gebrauch von Ressourcen
  • Miniaturaufstellungen zum Thema Ressourcen
  • Demos und Übungen
  • Analyse der vorgestellten Seminarinhalte

Modul 4 – Ausbildung Pferdegestütztes Coaching

MODUL 4 SUPERVISION
  • Wiederholung und Üben der lösungsfokussierten Gesprächsführung
  • Wiederholung und Üben des Systemisch pferdegestützten Coachings
  • Intensivierung der Vorbereiteden Gesprächsführung
  • Intensivierung des Reflektion- und Umsetzungsgespräches
  • Wiederholung erlernter Techniken aus der Aufstellungsarbeit
  • Wiederholung und Üben von Aufstellungsformaten
  • Supervision persönlicher Anliegen

Weitere Information der gesamten Ausbildung:

Ausbildung Pferdegestütztes Coaching

oder unter

www.bewusst-wirken.de/ausbildung

 

Modul 3 – Ausbildung Pferdegestütztes Coaching

MODUL 3 SYSTEMISCHES COACHING MIT PFERD
  • Aufgaben und Übungen aus anderen Bereichen des Pferdegestützten Coachings
  • Grundlegendes Wissen über die Durchführung eines Workshops mit Pferden
  • Pferdekunde sowie Ausbildung und Umgang mit den CO Trainern in Kommunikation mit Tier und Natur
  • Der Dialog mit dem Pferd und die Wahrnehmung durch das Pferd
  • Die Wirkung der „Pferderepräsentanz“ im pferdegestützten Coaching
  • Transfer systemischer Prinzipien in das pferdegestützte Coaching
  • Die Arbeit des Coaches in der Aufstellungsarbeit mit dem Pferd
  • Transfer der Elemente des Vorgesprächs in die „Arena“
  • Gebrauch der lösungsfokussierten Sprache des Coaches in der „Arena“
  • Visualisierung und Analyse der Arbeit mit dem Pferd im Nachgespräch
  • Das Pferd und die Natur als Ressource
  • Die Ressource im Raum und das Pferd als Ressource in verschiedenen Formen
  • Praxis

Weitere Information der gesamten Ausbildung:

Ausbildung Pferdegestütztes Coaching

oder unter

www.bewusst-wirken.de/ausbildung

 

Modul 2 – Ausbildung Pferdegestütztes Coaching

MODUL 2 SYSTEMISCHES COACHING MIT PFERD
  • Präsentation verschiedener Kommunikationsmodelle
  • Systemisches Coaching in der Beratung
  • Die lösungsfokussierte Gesprächsführung im Zusammenspiel mit der systemischen Aufstellung – vom Gespräch über die Arbeit mit Skalen und Symbolen zur systemischen Aufstellung mit Personen
  • Kontextkonforme Aufstellungsformate
  • Ressourcentraining für den Coach und die Coachees
  • Was sind Ressourcen?
  • Finden von Ressourcen
  • Gebrauch von Ressourcen
  • Miniaturaufstellungen zum Thema Ressourcen
  • Demos und Übungen
  • Analyse der vorgestellten Seminarinhalte

Weitere Information der gesamten Ausbildung:

Ausbildung Pferdegestütztes Coaching

oder unter

www.bewusst-wirken.de/ausbildung

 

Modul 1 – Ausbildung Pferdegestütztes Coaching

MODUL 1 BASISKUNDE
  • Die Haltung und das Wertesystem des Coaches
  • Intuition und weitere notwendige Kompetenzen des Coaches für die Wahrnehmung der Welt der KlientInnen
  • Die lösungsfokussierte Gesprächsführung im Vorgespräch mit der Klientin
    Kriterien der Lösungsfokussierten Gesprächsführung (Frageformen, die Haltung des Fragenden)
  • Wertschätzende Kommunikation
  • Die Wirkung der transverbalen Sprache (nonverbal, symbolisch-räumlich, Körpersprache, Metaphern, Stimme und Miniaturgestik) in der Kommunikation und im Coaching

Weitere Information der gesamten Ausbildung:

Ausbildung Pferdegestütztes Coaching

oder unter

www.bewusst-wirken.de/ausbildung

 

Jetzt bin ich Pferdegestützer Coach – und nun?

Alexandra Lohr Ausbildung

Jetzt bin ich Coach und wie gehts nun weiter?

Möchtest du Pferdegestütztes Coaching nicht nur anwenden weil es deiner Leidenschaft entspricht, sondern ist es auch dein Wunsch damit ein (Neben)Einkommen zu verdienen?

Coaching mit Pferden ist ein zunehmender Markt. Es gibt immer mehr Ausbildungsangebote in diesem Bereich und die meisten Ausbildungen versprechen dir, neben dem Erlernen der Praxis, auch noch gleich die passende Zielgruppe und die Marketingstrategie –  in weniger einer Hand voll Tagen zu vermitteln.

Kommt dir das auch eher unehrlich vor? Dann bist du ganz meiner Meinung. Denn neben dem Erlernen der „inneren Coachinghaltung“, sowie der Fähigkeit die richtigen Fragen, im richtigen Moment zu stellen, gibt es noch so einiges mehr, was erlernt und trainiert werden sollte, wenn du die Verantwortung eines Coachings übernehmen möchtest.

Erst nach einiger Zeit des experimentierens kann sich für dich ein Weg zeigen, der auch zu dir passt. Wenn dieser Weg mit dir in Resonanz geht und deiner entspricht, wird es dir auch gelingen hiermit erfolgreich zu sein.

Welche Klienten passen zu dir? Wo kannst du wirkungsvoll arbeiten, in welchem Kontext bist du dir sicher? Kommst du selbst aus einem unternehmerischen Bereich und bist in der Lage gehobenes Management zu begleiten? Oder fühlst du dich eher in einem achtsamkeitsbasierenden Kontext sicher? Arbeitest du gerne mit Kindern oder hast du teamleitende Erfahrungen?

Erst nach einiger Zeit findest du dich in deinem für dich passenden Rahmen wieder und dann heißt es – Sichtbar zu werden, Klienten und Kunden zu akquirieren.

Was benötigt es um erfolgreich zu sein? Und vor allem wie viel Zeit musst du investieren um als Coach auch gefunden zu werden in dem ganzen Angebotswirrwarr im Internet?

Ich berichte aus meiner Erfahrung, beantworte Fragen und unterstütze dich, den ersten Schritt auf deinem Wegum  als Pferdegestützter Coach zu arbeiten.

Wir beschäftigen uns mit den Themen:

  • Aufbau einer Website
  • Keywords
  • List Local und Ranking Coach
  • Google My Business
  • Google Adwords
  • Social Media Kanäle
  • Kooperationen
  • Netzwerk
  • Kaltakquise
  • Außenauftritt/Marketing

Ort: Hof Siedental, Siedental 2, 76356 Weingarten

Datum: 12.10.2019  10:00 Uhr – 17:00 Uhr

Preis: 185,- inkl. MwSt. (inkl. Mittagssnack und Getränke)

 

Ehemalige Auszubildende von Pferdegestützte Coachings Alexandra Lohr bekommen 10% Rabatt auf dieses Seminar und die Möglichkeit der beratenden Begleitung zu einem erfolgreichen Business. Hierfür Preis auf Anfrage.